Rettung für einen Falken

Die Freiwillige Feuerwehr befreite einen jungen Falken aus seiner misslichen Lage. Verfangen in einem Netz, flatterte das Tier hilflos in luftiger Höhe an einer Hauswand. Eine Fußgängerin hatte zuvor den Vogel entdeckt und bei der Ortswehr Bad Bevensen um Rat gefragt. Nach der Rettung mittels Drehleiter, wurde der Falke mit einem Einsatzfahrzeug in eine Bevenser Tierarztpraxis transportiert.

Kein Kind geht leer aus – Malwettbewerb der Samtgemeinde

Sie sind knallbunt oder klassisch rot-weiß: Beim Malwettbewerb der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf sind 22 Bilder im Rathaus eingetrudelt. Per E-Mail konnte für jedes Kunstwerk abgestimmt werden. Die meisten Stimmen hat das Bild von Nele Heinrich erhalten. Die sechsjährige Brockhöferin freut sich über einen Wertgutschein für die beiden Freibäder im Klosterflecken Ebstorf (Waldemar) und in Bad Bevensen (Rosenbad). Weiterlesen

Hausaufgaben für Brandschützer

Der Dienstbetrieb bei der Freiwilligen Feuerwehr ist auf ein Mindestmaß beschränkt. Zur Stelle sind wir, wenn die Feuerwehr im Rahmen ihrer Aufgaben zur Brandbekämpfung und Hilfeleistung gebraucht wird. Über den Notruf 112 kann die Feuerwehr wie gewohnt alarmiert werden. Anders sieht es bei der Ausbildung aus. Es sind verständlicherweise ausschließlich Treffen erlaubt, die für die Einsatzbereitschaft absolut notwendig sind. Weiterlesen

Feuerwehr Bad Bevensen wählt Ortsbrandmeister und Stellvertreter

Bad Bevensen. Der große Saal im Feuerwehrhaus Bad Bevensen, Kurze Bülten, war am vergangenen Freitag nicht nur sprichwörtlich bis auf den letzten Platz belegt. Es war tatsächlich kein einziger Sitzplatz mehr frei. Neben vielen Gästen aus Politik, Verwaltung und mehreren befreundeten Organisationen, folgten viele Feuerwehrleute der Einladung zur Jahreshauptversammlung. Die Tagesordnung versprach auch einen interessanten Abend. Nach 6-jähriger Amtszeit stehen die Posten des Ortsbrandmeisters und seines Stellevertreters zur Wahl. Weiterlesen

Ausbildung mit Ei und Köpfchen

Die ersten Dienste des Jahres der 4 Einsatzgruppen in der Schwerpunktfeuerwehr Bad Bevensen standen unter dem Motto: „Zur freien Verfügung“. Beispielhaft berichten die beiden Gruppenführer der 3. Gruppe Lars Jüncke und Jan-Hendrik Deppmeier von ihrem ersten Dienst im Jahr 2020 in der 3. Gruppe. Themenvorschläge aus der Gruppe waren die Eisrettung, Fahrzeug- und Gerätekunde, sowie das Heben und Bewegen von Lasten. Mit dieser Vorgabe machten sich Lars & Jan an die Arbeit. Es entstanden in kürzester Zeit 2 Aufgaben die Teamwork und Kreativität erforderten.
Weiterlesen

„Übungsgruppe 1 von 11-11-51 kommen“

Kommunikation über Funk, erkunden was passiert ist, welche Maßnahmen zu treffen sind, entscheiden und Verantwortung übernehmen. Über 20 ehrenamtliche Einsatzkräfte teilweise aus den Ortswehren Jastorf, Oetzendorf, Bad Bevensen, Secklendorf, Eddelstorf und der Feuerwehr Gollern-Hesebeck-Röbbel, trainierten den Ernstfall. Regelmäßig üben die Gruppe „Informationen und Kommunikation“, kurz IuK, rund um den Einsatzleitwagen, mit den Gruppenführerinnen und Gruppenführern der Ortswehr Bad Bevensen Einsatzabläufe in Theorie und Praxis. Weiterlesen