Orientierungsmarsch der Kinder- und Jugendfeuerwehren

Jubiläums Orientierungsmarsch der Kinder- und Jugendfeuerwehren „150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Bad Bevensen“ Über 200 Teilnehmer folgten der Einladung der Kinder- und Jugendfeuerwehr Bad Bevensen zum 6 km langen Orientierungsmarsch durch die Klein Bünstorfer Heide. Los ging es am Feuerwehrhaus Bad Bevensen in den Kurzen Bülten. Im professionell vorbereiteten Veranstaltungsbüro wurden die Anmeldungen entgegengenommen, Informationen über den Streckenverlauf ausgehändigt und farbige Chips für den bargeldlosen Zahlungsverkehr für die Verpflegung ausgegeben. Weiterlesen

Zimmerbrand im Stadtgebiet – Zwei Katzen gerettet

Bad Bevensen. Zu einem Küchenbrand wurde die Schwerpunktfeuerwehr Bad Bevensen am 23.09.2019 gegen 19 Uhr alarmiert. Vor Ort stand eine Küche bereits in Vollbrand. Die Bewohner und Nachbarn des Mehrfamilienhauses wurden vorsorglich evakuiert und durch das Deutsche Rote Kreuz versorgt. Im Verlauf wurde eine Person vom Rettungsdienst des DRK in ein Krankenhaus transportiert. Um den Schaden durch Rauch gering zu halten, wurde ein mobiler Rauchverschluss durch die Freiwillige Feuerwehr gesetzt. Dieser schottet den Brandraum ab und verhindert so eine Rauchausbreitung in den nicht betroffenden Bereich. Zwei Katzen konnten durch einen Atemschutztrupp gefunden und unversehrt an die Bewohnerin übergeben werden. Der Brandraum wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Nach einer Stunde konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Jugendfeuerwehr Bad Bevensen mit 7 Teilnehmern bei der Leistungsspangenabnahme

Dahlenburg. Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung, die ein Jugendfeuerwehrangehöriger innerhalb der Deutschen Jugendfeuerwehr erreichen kann. Ein intensives Training bereitet die Nachwuchsbrandschützer auf fünf Feuerwehrspezifische Aufgaben, welche in der Gruppe gemeinschaftlich gelöst werden müssen, vor. Weiterlesen

Starkregen fordert Freiwillige Feuerwehr

Zahlreiche Keller unter Wasser im Stadtgebiet Bad Bevensen. Am Samstag, 13.07.2019 kamen ab ca. 15:00 Uhr neun Freiwillige Feuerwehren der Samtgemeinde
Bevensen-Ebstorf im Stadtgebiet Bad Bevensen zum Einsatz. Plötzlicher Starkregen mit wei über 40 l/m2 in der Stunde überflutete die Kanalisation und drückte das Wasser in die Haushalte. Teilweise bahnte sich das Wasser über vollgelaufene Kellerschächte den Weg in die Wohnhäuser. 41 Notrufen musste die Einsatzleitung der Schwerpunktfeuerwehr Bad Bevensen, in der Zeit zwischen 15:00 und 19:00Uhr,
nachgehen.

Weiterlesen

Die Bestie hinter der Tür

Freiwillige Feuerwehr Bevensen-Ebstorf trainiert im Brandübungscontainer. Klingt der Titel auch etwas reißerisch, beschreibt er doch am besten, mit wie viel Druck brennende Rauchgase Türen aufreißen können und mit bis zu 800 Grad über die Köpfe der Atemschutzgeräteträger hinweg fegen können. Kein Sauerstoff zum Atmen, dichter Rauch raubt die Sicht und die Hitze ist auch unter der dicken Schutzkleidung deutlich spürbar.

Weiterlesen

Live dabei wenn es brennt. Sie sind herzlich eingeladen…

Feuerwehrleute üben im Brandcontainer. Zweitägige Heißausbildung in Bad Bevensen
Am 12. und 13. Juli 2019 nehmen 60 Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren aus
der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf an einer sogenannten „Heißausbildung“ teil.
Eine Firma aus Sulingen baut für zwei Tage einen mobilen Brandcontainer auf dem
Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Bad Bevensen in den Kurzen Bülten auf. Weiterlesen