Wohnhausbrand in Bad Bevensen

Bad Bevensen(ffpr). Offene Flammen schlugen am Sonntagabend kurz nach 20 Uhr aus dem Dachstuhl eines Wohnhauses in der Bevenser Möllerstraße. Den neun Ortsfeuerwehren aus Bad Bevensen, Altenmedingen, Barum, Hesebeck, Himbergen, Jastorf, Jelmstorf, Röbbel und Römstedt wies eine weithin sichtbare Rauchsäule den Weg zum Einsatzort in der Kurstadt. Weiterlesen

Küchenbrand im Einfamilienhaus in Bad Bevensen

Rauchmelder verhindern schlimmeres

Bad Bevensen (ffpr). Am frühen Samstagmorgen (13.08.2016) wurde die Feuerwehr Bad Bevensen zu einem Küchenbrand in den Bevensener Ginsterweg gerufen. Ein Bewohner des Einfamilienhauses hat beim Verlassen der Küche versehentlich brennbare Küchenutensilien auf einer heißen Herdplatte abgestellt. Dieses hatte eine intensive Rauchentwicklung mit späterer Brandentstehung zur Folge.Küchenbrand 13.08.2016

Weiterlesen

Heckenbrand

Im Zuge von Gartenarbeiten, geriet eine Hecke in Brand. In kürzester Zeit brannte die trockene Hecke ab. Anwohner begrenzten den Schaden mit einem Gartenschlauch. Die Brandschützer der Freiwilligen Feuerwehr Bad Bevensen löschten letzte Glutnester ab.

Dachstuhlbrand in leerstehenden Supermarkt

IMG_9531 Bad Bevensen. Am Sonntagmorgen wurden gegen 8.40 Uhr die Feuerwehren Bad Bevensen, Barum und Tätendorf-Eppensen zu einem leerstehenden Supermarkt im Bad Bevensener Industriegebiet Kurze Bülten gerufen. Gemeldet wurde ein nicht näher lokalisierter Schwelbrand im leerstehenden Objekt. Die Alarmierung erfolgte über die Polizei, die im Vorwege von einem aufmerksamen Bürger über den Brandgeruch informiert wurde.   weiter lesen